Sozialpolitisches Notprogramm zur Rettung des Deutschen Volkes

DK Kampfschriften, Viertes Reich Kommentiere

  1. Beendigung der Ausländerbeschäftigung und Entausländerung der Wohnbevölkerung in Deutschland!
  2. Ersetzung des bisherigen Sozialsystems durch das Recht auf Arbeit, Wohnung und Familie!
  3. Gewährleistung des Rechts auf Arbeit (und Berufsausbildung) durch einen Staatsarbeitsdienst, der alle Bereiche der materiellen, geistigen und pädagogischen Produktion abdeckt!
  4. (Das Gesundheitswesen ist die Reparaturabteilung in der pädagogischen Produktion.)

  5. Vom derzeitigen Sozialsystem bleibt allein die Sozialhilfe übrig, die in der bisherigen Form aber nur an volksdeutsche Arbeitsunfähige gezahlt wird, die bedürftig sind. Dabei ist es gleichgültig, ob die Arbeitsunfähigkeit aus Krankheit, Invalidität oder Altersschwäche herrührt.
  6. Staatsarbeitsdiener werden nur dann mit dem Sozialhilfesatz entlohnt, wenn sie ihre Bedürftigkeit nachweisen.
  7. Staatsdiener, die keine vollständige Familie zu ernähren haben oder bisher staatliche Doppelverdiener sind, werden besoldungsrechtlich den Staatsarbeitsdienern gleichgestellt.
  8. Die ersatzlose Abschaffung des Rentensystems beendet in Deutschland die Ausbeutung der Jungen durch die Alten und damit die Todesspirale des Deutschen Volkes! Es befreit die Alten aus den Entsorgungsgettos des Rentnerdaseins und der Altenheime!

FavoriteLoadingZur Leseliste hinzufügen

Verwandtes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.